Logo

Wie alles begann

Im Jahr 1972 gründeten Eltern aus Wiesloch und Umgebung eine Elterninitiative mit dem Zweck, einen Kindergarten zu gründen und zu betreiben.

Die Gründe für die Elterninitiative erklärte der damalige Vorsitzende Michael Sachsenmaier so:

»Die Eltern wollen sich aktiv an der Kindergartenerziehung beteiligen, nicht nur Kindererziehung praktizieren, sondern rückwirkend (...) jeweils anhand der gemeinsam erarbeiteten Konzeption die eigenen Erziehungspraktiken überprüfen und verändern. Man hat ein Erziehungskonzept entwickelt, das die Eltern weder anti-autoritär noch autoritär nennen, sondern als ›demokratische Erziehung‹ verstanden wissen wollen.«

Im November 1972 ging man auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten und stieß im April 1973 auf das ehemalige Milchhäuschen im Kegelbahnweg, das von der Stadt zur Verfügung gestellt wurde. Die handwerklichwen Arbeiten beim Umbau dieses Hauses wurden fast ganz in Eigenregie der Eltern durchgeführt.

Eröffnet wurde der Kindergarten dann im Oktober 1973 und wird bis heute mit großem Engagement der Erzieherinnen und Eltern geführt.

Im Oktober 2008 haben wir unseren Namen erweitert. Wir heißen jetzt: Die Wilde 18 - Kindergarten der Elterninitiative e.V. (siehe auch Presse)